Amstel Bier - REDTED
Amstel Bier - REDTED
Amstel Bier - REDTED
Amstel Bier - REDTED
Amstel Bier - REDTED
Amstel Bier - REDTED

Amstel Bier - REDTED

€59,50

Ein Replikat Retro-Radtrikot aus unserer exklusiven RedTed-Kollektion. Mit dem Look von früher und dem Komfort von heute.

Die RedTed Performance Retro-Radtrikots haben hinten einen Silikongriff und vorne ein elastisches Band mit Griff. Zusammen mit dem Gummiband am (etwas längeren) Ärmel sorgt dies dafür, dass das Trikot beim Radfahren perfekt an seinem Platz bleibt. Der Stoff besteht aus 100 % Polyester mit einem Mikro-Loch-Ballmuster (atmungsaktiv und leicht).

Diese Radtrikots sind aerodynamisch - also "slim fit"; nur ein bisschen mehr als die Standard Retro Cycling Trikots. Durch die Flatlock-Nähte ist das Trikot robust und die Nähte irritieren nicht. Die Radtrikots sind mit einem verdeckten langen YKK-Schwerlast-Reißverschluss ausgestattet und haben 3 große Rückentaschen, die mit einem Gummiband geschlossen werden. Die RedTed Performance Radtrikots sind in 8 Größen erhältlich, von S bis 5XL.

ACHTUNG: 'Italienische' Größe und 'Slim Fit', wählen Sie also unbedingt eine Nummer größer als Ihre übliche europäische Kleidergröße. SIEHE AUCH DIE GRÖSSENTABELLE.

 
Scrollen Sie nach unten, um mehr über die Geschichte dieses Radtrikots zu erfahren.


Note:

Etwas kleiner. Im Zweifelsfall zwischen zwei Größen ist es am besten, die größte Größe zu wählen. Die Messungen finden Sie in der Größentabelle oben.



Rückkehr - Rückgabe durch uns maximal 5 €

Artikelnummer: 5248682262573

Kategorien: Alle Fahrradbekleidung, Radtrikots - Männer - REDTED, Spotlight

Die Brauerei Amstel Bier, die zur Heineken-Gruppe gehört, ist seit den 1950er Jahren im Radsport aktiv. Sie begann als Sponsor verschiedener Rennen und einzelner Fahrer, und 1963 gründete Amstel Bier ein eigenes Amateur-Radteam. Teamchef war Herman Krott. Krott leitete nicht nur das Amstel-Radteam, sondern gründete 1966 auch das Amstel Gold Race. Dieses Rennen wurde schließlich zum einzigen niederländischen Radklassiker für Profis.

Einige bekannte Fahrer, die für Amstel Bier gefahren sind, sind Gerrie Knetemann, Fedor den Hertog, Gert-Jan Theunisse und Leo und Teun van Vliet. Und nicht zu vergessen: Joop Zoetemelk, der nicht weniger als drei Jahre lang zum Team von Amstel Bier gehörte.

Joop Zoetemelk in der Amstel Amateurmannschaft

Während ihres Bestehens wurden mehr als 2500 Siege verzeichnet. Einige große Siege waren die Olympia's Tour 1964 und die niederländische Meisterschaft 1976.

Im November 1987 hörte das Amstel-Amateur-Radteam auf. Das Radsportteam besteht also schon seit fast 25 Jahren. Im selben Jahr wurde ein Buch über die Geschichte des Amstel-Radteams mit dem Titel "Rrrang op het kantje" veröffentlicht.

Book Rrrang op het kantje

Von den 140 Amateuren, die in dieser Zeit für Amstel fuhren, wurden 60 zu Radprofis. Herman Krott blieb bis 1995 als Direktor des Amstel Gold Race aktiv. Danach wurde er durch seinen eigenen ehemaligen Radrennfahrer, Leo van Vliet, ersetzt. Noch heute erinnert man sich an das Amstel-Team und seinen Teamchef Krott, und seit 1997 wird beim Amstel Gold Race jährlich die Herman Krott Trophy verliehen.

Herman Krott mit einem seiner ehemaligen Fahrer