Retro Radtrikot Molteni lange Ärmel Schwarz - REDTED
Retro Radtrikot Molteni lange Ärmel Schwarz - REDTED
Retro Radtrikot Molteni lange Ärmel Schwarz - REDTED
Retro Radtrikot Molteni lange Ärmel Schwarz - REDTED
Retro Radtrikot Molteni lange Ärmel Schwarz - REDTED

Retro Radtrikot Molteni lange Ärmel Schwarz - REDTED

€59,95

Retro-Replikat warme Radbekleidung aus unserer exklusiven RedTed-Kollektion. Mit dem Look von früher und dem Komfort von heute. 

Von Fleece-Radbekleidung bis hin zu Langarm-Radjacken finden Sie hier alles. Die RedTed Performance Retro-Radsportbekleidung ist aerodynamisch - also 'slim fit'; nur ein bisschen mehr tailliert als die Standard Retro Cycling Radsportbekleidung. Außerdem bietet es hohe Qualität bei der Verarbeitung des Trikots: ein verdeckter YKK-Hochleistungs-Reißverschluss, Flatlock-Nähte für Stärke und keine Irritationen und drei große Rückentaschen mit Gummiband. Die warme Bekleidung von RedTed Performance ist in 8 Größen erhältlich, von S bis 5XL.


ACHTUNG: 'Italienische' Größe und 'Slim Fit', wählen Sie also unbedingt eine Nummer größer als Ihre übliche europäische Kleidergröße. SIEHE AUCH DIE GRÖSSENTABELLE.

Scrollen Sie nach unten, um mehr über die Geschichte diese Fahrradjacke zu erfahren.




Rückkehr - Rückgabe durch uns maximal 5 €

Artikelnummer: 5255721025581

Kategorien: Alle Fahrradbekleidung, Warme Kleidung - Männer - REDTED

Retro Radtrikot Molteni Lange Ärmel Schwarz - 1958-1976

Eine RedTed Replik des schwarzen Radtrikots von Molteni. Dies ist eine RedTed Replik des Radtrikots des italienischen Profi-Radteams Molteni aus der Zeit von 1958-1976. Ein schwereres Qualitätshemd aus der Zeit von Merckx (1971-1976). Dieses RedTed-Wildnishemd hat einen etwas längeren glatten Rand an den Ärmeln und einen langen Qualitätsreißverschluss von YKK.  Das Radsporthemd ist unten mit einem elastischen Band mit Silikon abgeschlossen - vorne ist dieses Band etwas breiter. Dadurch bleibt die Jacke beim Radfahren gut an ihrem Platz.

Molteni war ein ehemaliges italienisches Radsportteam, das von 1958 bis Ende 1976 aktiv war. Molteni war ein Salamihersteller mit Sitz in der Stadt Arcore, daher der Zusatz Arcore. Molteni hat als Radsportteam 663 Etappen gewonnen. Viele der von Molteni gewonnenen Etappen gehen auf das Konto ihres berühmtesten Fahrers: Eddy Merckx. Dieser belgische Fahrer gewann sowohl die Tour de France als auch den Giro d'Italia fünfmal. 

In diesem Team fuhren viele berühmte Radfahrer wie die Italiener Gianni Molta, Michele Dancelli, Marino Basso, der Schweizer René Binggeli, der Luxemburger Edy Schütz und der Deutsche Rudi Altig. Von 1971 bis 1976 wurde das Molteni-Team um seinen Anführer Eddy "the Cannibal" Merckx aufgebaut. In dieser Merckx-Periode bestand das Team aus einer Mischung aus belgischen und italienischen Fahrern. Zu den belgischen Fahrern gehörten Joseph Bruyère, Jef de Schoenmaecke, Frans Mintjens, Jos Spruyt, Jos Huysmans und Vic van Schil. In den Jahren 1971 und 1972 war "Monsieur Bordeaux-Paris" Herman van Springel der Super-Skipper. In der Zeit von Merckx bestand das Team fast ausschließlich aus belgischen Fahrern, 1974 bestand das italienische Molteni-Team nur aus belgischen Fahrern. Für Eddy fuhren zwei Niederländer, im ersten Jahr (1971) war es Rini Wagtmans und im letzten Jahr (1976) Cees Bal. Zwei bekannte italienische Radsportler, die zu diesem Team gehörten, waren Gianni Motta und Marino Basso. Diese italienischen Radrennfahrer konnten 48 bzw. 34 Etappensiege für sich verbuchen. 1976 stellte Molteni das Sponsoring des Radsportteams endgültig ein.

Der berühmte Rudi Altig fuhr von 1966 bis 1967 im Molteni-Team und wurde 1966 Weltmeister auf der Straße! Im Winter '66 gewann Altig bereits fünf Sechstagerennen, doch trotz seines vollen Terminkalenders zeigte er weiterhin gute Leistungen und setzte seinen Erfolg fort. Er gewann nicht nur zwei italienische Rennen, sondern verhalf auch dem Teamchef Gianni Motta zum Sieg beim Giro d'Italia. Diesen Erfolg setzte er bei den Weltmeisterschaften fort. Es gelang ihm, einen 50-Sekunden-Rückstand aufzuholen und Anquetil und Raymond Poulidor, Eddy Merckx und Felice Gimondi zu überholen. Mit der Hilfe von Motta konnte er alles geben und gewann das Regenbogentrikot! 
 
Rudi Altig beim Giro d'Italia 1966

Das Regenbogentrikot von Molteni, das Altig als Weltmeister trug, ist auch in unserem Webshop erhältlich!

Die RedTed Retro Kollektion - Sport Fashion with a hug

  • Breites Gummiband / Silikonband am Ärmel
  • Breites Gummiband / Silikonband unten an der Vorderseite
  • Schmales Gummiband / Silikonband unten am Rücken
  • Polyester mit kugelförmigen Mikro Lochmuster (atmungsaktiv)
  • Fertig mit flachen Nähten (fest und ohne Reizung)
  • Langer und langlebiger versteckter YKK-Reißverschluss
  • 3 geräumige Gesäßtaschen, die mit einem Gummiband verschlossen sind
  • Aerodynamische / schlanke Passform
  • Italienische Größe von XS bis 5XL (wählen Sie 1 Größe größer als Ihre übliche Größe)

Warnung! Bitte wählen Sie eine Größe größer als Ihre übliche Konfektionsgröße. Siehe Größentabelle für Messungen.

Auch als Fleece-Radjacke und Radsport Outfit erhältlich!